LOGO

Druckservice

Weiterverarbeitungen

Sie können Ihre Drucke nach Ihren wünschen weiterverarbeiten lassen

Broschürenbindungen

Zur Broschürenbindungen wird ein 200 gr bis 450 gr. schweren flexiblen Umschlagkarton verwendet. Der Umschlag wird in der Regel im Offsetdruck (bis 450 gr./qm) oder auch durch den Digitaldruck (bis 300gr./qm) gefertigt. Die Endformate der Broschürenbindungen können A4, A5, B5 oder auch frei wählbare Zwischenformate sein. Der Umschlag wird 4-fach genutet und anschließend um den Buchblock herum verleimt (kein Fälzelband). Ein 3-seitiger Beschnitt nach den Binden ist üblich.

Broschürenheftungen

Unsere Digitaldrucker Xerox-Puplisher wurde um eine Online-Broschürenstraße erweitert. Hier können Hefte im Endformat A4, A5, A6 und Zwischenformate direkt nach den Druck mit einer Rückenstichheftung versehen, gefalzt und beschnitten werden. Desweiteren stehen 2 Heftmaschinen mit einer Zusammentragmaschine und eine Sattelheftmaschine für extrem dicke Hefte zur Verfügung. Eine Ringösenheftung ist ebenfalls möglich.

Lochen

In unseren Copy-Shop-Raum stehen viele robuste Locher zur Selbstbedienung. Zudem haben wir für größere Mengen an Lochungen eine Spindelbohrmaschine. Hier sind 2- und 4-fach-Lochungen und auch andere Bohrlochstärken möglich.

Schneiden

In unseren Copy-Shop-Raum gibt es Einzelblattschneider für Pläne, Laminate und Einzelblätter und zwei größere Handschneider für Papierstapel. Desweiteren steht in unserer Druckerei eine große Schneidmaschine für den Zuschnitt von größeren Papiermengen, Visitenkartenschnitte, Kartonagenbeschnitt, Buchbeschnitt usw.

Nuten

Das Nuten (eine Rille) wird in Kartonagen oder Laminate verwendet. Um eine Ausfranzung an der Falzkante bei Kartonagen zu vermeiden, ist die Nutung die ideale Alternative. (z.B. für Klappvisitenkarten, Getränkekarten mit Laminat, Einladungskarten etc.)

Stanzungen

Mit einer Registerstanze können wir Register nach Ihrer Einteilung stanzen. Ein Ausstanzen von Löchern oder Formen ist jedoch nicht möglich.

Perforierungen

Mit einer Perforation ermöglicht man das nachträgliche Austrennen eines Abschnittes aus einen Bogen Papier und Karton. (z. B. Postkartenabtrennungen, Abreißzettel, Abholscheine, Kalender etc.). Perforationen können durch zwei verschiedene Maschinen hergestellt werden. Rollenperforation werden für große Stückzahlen (ab 200 Exemplare) eingesetzt. Die Perforation bei der Rollenperforierung besteht aus einer länglichen Einstanzung im Papier/Karton, hervorgerufen durch ein Perforationsrad. Bei der Rollenperforation sind nur durchgehende Perforationen möglich. Stanzperforationen werden an einer elektr. Stanze gefertigt. Die Stanzung besteht aus einem Lochkamm mit kleinen Löchern, die in sehr kurzen Abständen in einer Reihe sitzen.

Hardcoverbindungen

Hard-Cover-Bindungen haben einen festen Buchdeckel. Der Buchdeckel kann aus vier verschiedenen Farben (weinrot /dunkelblau / grau / schwarz) gewählt werden. Die möglichen Formate sind A4 und A5 Bücher. Der Preis staffelt sich je nach Stückzahl, sowie der Stärke (Blattanzahl bei 80 gr./qm Gewicht). Der Umschlag ist bedruckbar. Mögliche Druckfarben sind gold, silber, weiß und schwarz.

Sortieren

Nachträgliche Sortierungen können von der Zusammentragemaschine ausgeführt werden. Im digitalen Druck wird eine Sortierung fast immer auf elektronischen Weg erstellt.

Leimen

Mit unseren Handleimgerät können wir günstige haltbare Fächerleimungen, Blockleimungen und NCR-Leimungen (Satzleimung für selbstdurchschreibende Sätze) herstellen.

Kuvertierungen

Mit unseren Kuvertiermaschinen kuvertieren wir Ihnen bis zu 3 Blatt bzw. 1 Blatt + 2 Beilage in DIN-lange und C5-Kuverts versandfertig ein.

Falzungen

Alle Falzarten von Mittel- ZickZack- und Wickelfalzungen bis zu 6 Falzkanten pro Blatt sind mit unserer Falzmaschine möglich. Auch Kreuzbruchfalzungen (z.B. A3 auf DIN-Länge) sind möglich.

Laminierungen bis A1

Großformatige Farb- oder S/W-Drucke können mit einen Laminator beidseitig in Folie einlaminiert werden. Zur Auswahl stehen verschiedene Folienstärken.

Aufziehen von Plakaten

Großformatige Farbdrucke können auf Kappa-Platten (Hartschaumplatten mit 5 oder 10 mm Stärke) bis zu einen Format von 1,40 x 2,00 Meter aufgezogen werden.

Metallspiralbindungen (Wire-O)

Metall-Spiralbindungen werden mit einer silbermetallic-farbigen Metallspirale gebunden. (andere Farblackierungen sind bei Auflagen von ca. 150 Stück möglich) Nach dem Aufschlagen des Buchinhaltes liegt bei der Metall-Spiralbindung der Buchinhalt plan. Ein Umschlagen der Seiten um 360 Grad ist auch möglich. (ideal für Kalender)

Plastikspiralbindungen

Die Plastik-Spiralbindungen werden aus einer Kunststoffspirale (in den Farben weiß oder schwarz) erstellt. Die Spirale besitzt einen Kunststoffrücken. Nach dem Aufschlagen bis 180 Grad des Buchinhaltes liegt bei der GBC-Spiralbindung der Buchinhalt plan auf der Unterlage. Ein Umschlagen der Seiten bei 360 Grad ist jedoch nicht möglich. (möglich bei der Metallspirale). Der Stanzrand sollte mindestens 8 mm vom Rand des Blattes betragen und somit von Information oder Daten frei sein.

Klebebindungen

Klebebindungen werden bei einzelne Exemplaren oder Kleinauflagen angewandt. Die Klebebindungen werden durch ein Heißklebeverfahren oder durch eine Fächerleimung hergestellt. Beide Arten werden mit einen Fälzel (Gewebeband schwarz oder farbig) versehen. Nach der Bindung ist ein 3-seitiger Beschnitt von ca. 2-3 mm üblich, um eine glatte Buchkante zu erhalten. Die Bindezeit beträgt bei Sofortbindungen 1 Stunde, bei normaler Bindezeit 24 Stunden.